Interaktive Lunch Lecture Series “Wissen(schaftler*innen) verbinden” (Frauen & TIN) der die Stabsstelle Vielfalt und Chancengleichheit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Rahmen des ESF-geförderten Programmes FEMPOWER


Zielgruppe sind Nachwuchswissenschaftler*innen (Frauen & TIN) und Student*innen (Frauen & TIN), die eine wissenschaftliche Karriere anstreben.

Themenschwerpunkte der Veranstaltungsreihe rund um das Thema Netzwerken in der Wissenschaft sind u.a.:
Wie ist mein eigenes Kommunikationsmuster (Sprache und Körperhalten)?
Wie finde ich ein Netzwerk innerhalb meiner Universität (z.B. Netzwerknutzen von Forschungsgruppen)?
Wie netzwerke ich nachhaltig auf Tagungen und Kongressen und wie bleibe ich im Kontakt? 
Wie finde ich digital nützliche Netzwerke und wie komme ich in Kontakt mit diesen?

Alle Infos zu der Veranstaltung hier.

Alle Infos zu FEMPOWER hier.