Neue Förderrichtlinie des BMBF „Geschlechteraspekte im Blick“


Richtlinie zur Förderung von Strukturen zur systematischen Berücksichtigung
von geschlechtsbezogenen Aspekten in Forschungsfragen.

Gefördert werden innovative Strukturprojekte mit Modellcharakter, die Geschlechteraspekte systematisch und dauerhaft in den Forschungsprozess integrieren – für Exzellenz in Forschung, Wissenschaft und Innovation.

Die Förderung erfolgt in zwei Phasen. Die erste Phase (Konzeptphase, bis zu sieben Monate) dient der Anschubfinanzierung zur Ausarbeitung eines Strukturaufbaukonzepts („GiB-Konzept“). Im Anschluss werden Projekte mit besonders aussichtsreichen Konzepten ausgewählt. Diese erhalten in einer zweiten Phase (Umsetzungsphase, bis zu fünf Jahre) eine Förderung für die Umsetzung ihrer Konzepte.
Die Förderung richtet sich an Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (KMU), soweit sie sich forschend betätigen.


Einreichungsfrist für die Vorhaben der Konzeptphase ist der 15. Oktober 2021.
Die Informations- und Beratungsveranstaltung zu den Zielen und Strukturen der Richtlinie sowie zu den

Anforderungen der Antragstellung wird am 11. August 2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr im digitalen Format angeboten. Bitte melden Sie sich dafür an unter: GiB@dlr.de

Alle Infos hier.