Veranstaltungsdetails

Dokumente und Informationen zu dieser Veranstaltung

Jahrestagung der bukof
GESCHLECHTERGERECHTIGKEIT VERBÜNDET – Allyship und Verbündetenschaft in intersektionaler Gleichstellungsarbeit

28.09. - 30.09.2022 · Bad Hersfeld

Solidarität ist ein wichtiger Bestandteil von demokratischen Gesellschaften. Verbündetenschaft – allyship – ist eine Möglichkeit solidarisch zu sein: Menschen setzen ohne eigene Betroffenheit ihre Privilegien für marginalisierte oder diskriminierte Menschen ein. Mit dem Konzept der Verbündetenschaft kann eine intersektional ausgerichtete Gleichstellungspolitik (weiter-)entwickelt werden. Der Blick auf die eigenen Privilegien führt dabei auch zu einer Kritik von Macht und Hierarchien.


Auf der Jahrestagung möchten wir sowohl das Konzept der Verbündetenschaft aus einer geschlechterpolitischen Perspektive diskutieren als auch die eigene politische Praxis der bukof reflektieren. Was macht „Verbündete“ aus? Wie gehen Gleichstellungsakteur*innen mit Erwartungen in Bezug auf allyship um? Welche Bedingungen, Möglichkeiten, Herausforderungen und Verunsicherungen beinhaltet es „ally“ zu sein? Was bedeutet das Konzept innerhalb und außerhalb der gleichstellungspolitischen Zusammenhänge?


 

Alle wichtigen Informationen und Erläuterungen zur Tagung finden Sie in der Einladung.

Anmeldungen

In diesem Jahr bitten wir um jeweils separate Anmeldung für:

    Mit diesem Formular melden Sie sich zur bukof-Jahrestagung in Bad Hersfeld an.

    Übernachtung *:
    Eine Buchung über die bukof ist nur für die gesamte Tagungsdauer (2 Nächte) möglich. Falls Sie nicht über den gesamten Zeitraum an der Jahrestagung teilnehmen, bitten wir Sie, privat zu buchen.
    Zusätzliches Mittagessen (zusätzlich je 24€):
    Rahmenprogramm:

    * - Pflichtfelder

    Datenschutzerklärung

      Es gibt zwei Workshop-Phasen. Jeder Workshop wird zwei Mal, also in jeder der beiden Workshop-Phasen angeboten.

      Bitte wählen Sie zwei Workshops aus. Wir verteilen Sie auf die beiden Workshop-Phasen.

      Bitte geben Sie einen weiteren Workshop als Alternative an, falls es für einzelne Workshops zu viele Anmeldungen gibt. Die Verteilung auf die teilnahmebeschränkten Workshops erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.
      Falls Sie einen Workshop nicht mehr in der Auswahl finden, so ist dieser bereits voll.

      Eine Anmeldung für Workshops ist nur möglich, wenn Sie sich bereits für die Jahrestagung angemeldet haben.



      Workshop 1

      Bitte wählen Sie einen Workshop.


      Workshop 2

      Bitte wählen Sie einen Workshop.



      Alternativer Workshop

      Bitte wählen Sie einen weiteren Workshop als Alternative aus, falls die gewählten Workshops voll sind.



      Datenschutzerklärung